Wir als Gruppe und unsere Ziele:

Familia Swevia ist eine Interessengemeinschaft aus dem Umkreis von Waiblingen, die sich das Ziel gesetzt hat die Zeit von 1200 bis 1210 n. Chr., in Form eines schwäbischen Ministerialen und seiner familia (lat.: Hausgemeinschaft), detailgetreu und lebendig darzustellen. Das heißt: Unser Name ist auch unser Program!

Weitere Informationen über die Zusammensetzung unserer Gruppe finden sie hier.

Wir legen sehr viel Wert auf eine quellennahe Darstellung und verbringen viel Zeit damit sorgfältig zu recherchieren. Dabei liegt unser Fokus auf Funden, Skulpturen, Buchmalereien und Textzeugnissen aus dem deutschen Südwesten. Nur dort, wo entsprechende Quellen fehlen, erweitern wir den Radius, was bei vielen alltäglichen und zweckdienlichen Dingen wenig problematisch ist. Keramik hingegen rekonstruieren wir nur nach Funden im mittleren Neckarraum. Textilien nähen wir grundsätzlich aus pflanzengefärbten Stoffen mit Nadel und Faden von Hand. Eine methodische Herausforderung ist der große Wandel, der um 1220/30 den Südwesten verändert. Die Kleidung wird gotisch, die profane Kunst beginnt sich zu etablieren und die Quellen mehren sich durch mehr Detailtreue, mehr deutschsprachiges Schrifttum und tolle Funde, die durch die Stadtarchäologie zu Tage treten. Wo möglich, versuchen wir all diese, für uns zu jungen, aber verlockenden Neuerungen außenvor zu lassen.

Der Großteil unserer Ausrüstung ist selbst hergestellt, die übrigen Exponate sind meist eigens für uns hergestellte Einzelanfertigungen, nach unseren Vorlagen und Recherchen gearbeitet.

In Folge dessen erheben wir einen musealen Anspruch, was uns auch die Zusammenarbeit mit einigen Museen wie dem Pfahlbaumuseum Unteruhldingen, dem Museum der Alltagskultur im Schloss Waldenbuch sowie die Belebungen des Freilichtmuseums Bachritterburg bestätigt.

Auf Wunsch zeigen wir Ihnen gern an gewünschten Beispielen unsere Forschungsarbeit, um Sie von unserer darstellerischen Qualität zu überzeugen.

Mit dem Wissen und der handwerklichen Erfahrung wächst auch unser Anspruch, dem wir gerecht werden möchten. Allerdings müssen wir einräumen, dass eine solche Darstellung ständig überarbeitet und ergänzt werden muss, um den aktuellen Wissensstand widerzuspiegeln.

Wir haben sehr viel Spaß daran unser Wissen weiterzugeben und unsere Ausrüstung, unsere Gewandung und unser Können zur Schau zu stellen und für erlebbare Geschichte zu sorgen.

Deshalb kommen wir auch gerne auf Ihre Veranstaltung!
(z.B.: Ausstellungen und Museen, Vorträge oder Unterricht zu einem bestimmten Thema nach Absprache, Mittelaltermärkte u.a. ). Informationen dazu finden sie hier.
 

© 2006 - 2019 Familia Swevia | Impressum | Kontakt | Datenschutz

code by AM.WD | supported by jQuery & jQuery UI, elRTE & elFinder

Anbieterkennzeichnung nach §5 TMG:

Fabian Brenker
Sonnhalde 39
71394 Kernen i.R.

Tel.: 0151/10599244
E-Mail: ministeriale[at]gmx.de
Kontakt

Webmaster : Andreas Mueller

Verantwortlich für die Inhalte: Familia Swevia
(vertreten durch Fabian Brenker)

Haftungshinweis:
Trotz sorgfältiger und regelmäßiger inhaltlicher Überprüfung aller verlinkten Seiten übernimmt am-wd.de keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für diesen Inhalt sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.
Erwähnte Marken und Produkte haben Ihre Rechte bei den jeweiligen Marken- und Rechtsinhabern.